Ökumenischer Gottesdienst am Volkstrauertag (18.11.2018)

Bereits seit mehreren Jahren findet am Volkstrauertag  in der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul in Wegberg ein Ökumenischer Gottesdienst statt, zu dem die beiden Kirchengemeinden herzlich einladen. In diesem Jahr steht der Gottesdienst unter dem Thema „Krieg 3.0“. Die Botschaft des Evangeliums richtet sich gegen die  wachsende weltweite Unsicherheit und die gewaltige Aufrüstung in der Welt. Sie ist Zuspruch des Friedens und Auftrag zum Frieden.

Nach dem Gottesdienst zieht die Prozession  zum Ehrenmal, um auch  dort  der Toten und Verwundeten der beiden Weltkriege zu gedenken. Pfarrerin Ute  Leppert, Pfarrer Huu Duc Tran und das Vorbereitungsteam hoffen, dass sich Jung und Alt an diesem „Friedensgottesdienst“  beteiligen.

Dieser Beitrag wurde unter Ökumene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.