Sankt Martin HILFT: Suche nach Wohnraum!

Immer mehr ukrainische Flüchtlinge, die bisher im Haushalt ihrer Gastgeberfamilien untergebracht waren/sind suchen Wohnungen. Wir wissen, dass der Wohnungsmarkt in Wegberg sehr angespannt ist. Auf ein Angebot folgen zig Bewerbungen. Deshalb suchen wir erneut auf diesem Wege Wohnraum, der geeignet ist, Familien mit 2 – 5 Personen aufzunehmen. Die Überlassung des Wohnraumes kann mietvertraglich vereinbart werden. Die Miete zahlt das Jobcenter.

Sofern Ihnen leerstehender Wohnraum bekannt ist, oder Sie eine Idee haben, wie geholfen werden kann, sind wir über eine Rückmeldung sehr dankbar.

Auch erreichte uns eine Anfrage zur temporären Aufnahme einer Katze, die eine geflüchtete Frau mitgebracht hat. Sofern sich hierfür jemand findet, wäre es schön, wenn der Frau ab und zu die Möglichkeit des Kontaktes mit ihrer Katze ermöglicht würde.

Für Ihre Unterstützung sind wir sehr dankbar.

Herzliche Grüße
für das Koordinatoren-Team
von Sankt Martin HILFT
Willibert Jansen

Kontakt: Sankt-Martin-HILFT@SanktMartinWegberg.de

Dieser Beitrag wurde unter Homepage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.